Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Servicetelefon: +49 (0)89 - 450287 - 0

Kraft - die Arbeit in den Muskeln

Was passiert eigentlich bei Bewegung und warum kräftigt sie unsere Muskeln nachhaltig? Bei jeder Art der Bewegung findet auch in den Muskeln Bewegung statt. Sie dehnen sich aus und ziehen sich wieder zusammen – in der Fachsprache nennt man das Kontraktion. Wenn Sie gehen, joggen oder auch auf dem Trampolin springen, dann arbeiten Sie gegen die Schwerkraft. Sie müssen also Ihr Eigengewicht nach oben wuchten. Unsere Trampoline sind so konstruiert, dass der Aufprall besonders sanft ist. Das liegt an den hochwertigen Gummiseilringen und dem Sprungtuch, die einen Teil der Aufprallenergie in Energie umwandeln, die Sie sachte wieder nach oben katapultiert. Das Ergebnis: Ein effektives Ganzkörpertraining, das die Gelenke schont.

Für mehr Kraft in Rumpf und Rücken

Core-Training, wie das Training der Rumpfmuskulatur neuerdings häufig genannt wird, ist in. Und das nicht ohne Grund: Der Core ist tatsächlich der Kern unseres Körpers. Zu ihm gehört die Muskulatur auf der Vorder- und Rückseite des Rumpfs, also im Wesentlichen Bauch- und Rückenmuskulatur, dazu aber auch die Taille und Muskulatur des tieferen Rückens. All diese Muskeln stabilisieren unseren gesamten Körper. Eine gut trainierte Rumpfmuskulatur ist außerdem die beste Versicherung gegen Rückenschmerzen. Und last,  but not least: Sie sorgt außerdem für eine schöne, aufrechte Haltung. Aber wie kann man mit einem Trampolin den Rumpf traineren? Indem Sie springen oder bouncen, bringen Sie Ihren Körper Sprung für Sprung in winzige Ungleichgewichte. Sie merken das gar nicht, Ihr Körper aber sehr wohl. Er arbeitet mit der Muskulatur des ganzen Rumpfes gegen dieses Gefühl an und stabilisiert sich.

Copyright 2017 IKON TRAMPOLIN